Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 12. Juni 2002, 21:27

User Friendly in Not

Nach LWN.net fiel auch die berühmte Comic-Seite User Friendly in Schwierigkeiten und bittet um finanzielle Hilfe.

Seit über vier Jahren beliefert Illiad, Gründer und Hauptzeichner der Seite User Friendly, die Community mit kritischen Strips zum Thema Computer, Open Source und artverwandten Themen. Binnen kurzer Zeit erreichte User Friendly großen Zulauf und die von Illiad kreierten Figuren einen Kult-Status. Obwohl die Zeichner die IT-Branche fokussieren, beschränken sie sich nicht nur auf diese, sondern blicken auch auf aktuelle politische Geschehnisse.

Wie nun aber Illiad bekannt gab, befindet sich User Friendly in finanzieller Not. Trotz nach eigenen Angaben gutem Werbevolumen steckt die Kult-Seite in ernsten Schwierigkeiten. Wie die Betreiber bekannt gaben, trifft der allgemeine Rückgang der Werbung auch die berühmte Seite und macht ihre Existenz fraglich. Aus diesem Grund bittet Illiad um finanzielle Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft. Für 3,95 USD im Monat oder 36,00 USD im Jahr kommen alle Besucher von User Friendly in den Genuss einer werbefreien Seite und werden nach Aussage von Illiad weitere Vorteile bekommen. Das wichtigste ist aber, so Illiad, dass jedes Mitglied die Seite unterstützt und dem Team die Fortführung von User Friendly ermöglicht.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: zu blöd für Userfriendly (anonymous, Do, 13. Juni 2002)
Re[4]: komisch (Christoph Lange, Do, 13. Juni 2002)
Re: komisch (MaDMaik, Do, 13. Juni 2002)
zu blöd für Userfriendly (c00l, Do, 13. Juni 2002)
Re[3]: komisch (imacion, Do, 13. Juni 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung