Login


 
Newsletter
Werbung

Di, 25. Juni 2002, 22:39

Software::Desktop

Ximian-Desktop in Zumiez-Ladenkette

Ximian, die Firma des GNOME-Gründers Miguel de Icaza, konnte den Ximian Desktop bei der US-Ladenkette Zumiez erfolgreich zum Einsatz bringen.

Die hierzulande unbekannte Ladenkette mit 91 Filialen und rund 1.200 Mitarbeitern setzt den Ximian GNOME Desktop auf ihren Kassencomputern ein, auf denen nun auch Kalkulationen (mit Gnumeric), Email (mit Evolution) und Browsen des Firmen-Intranets möglich sind.

Eines der Verkaufsargumente von Ximian war Evolution, das neben der Email-Funktion immer mehr zum Groupware-Client ausgebaut wird. Laut Zumiez ist einer der Vorteile der Ximian-Lösung, daß sie exakt an die Erfordernisse der Firma angepaßt werden kann. Zudem ist die Lösung sehr preisgünstig, da alle Applikationen unter der GPL stehen. Nur ein halbes Jahr dauerte die komplette Umstellung aller bestehenden Kassensysteme.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 21 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Fein (Anonymous, Do, 27. Juni 2002)
Re[3]: Ximian-Desktop in Zumiez-Ladenkette (subart, Do, 27. Juni 2002)
Re[3]: Fein (Spark, Mi, 26. Juni 2002)
Re[3]: Fein (Jan Arne Petersen, Mi, 26. Juni 2002)
Re: Fein (Anon, Mi, 26. Juni 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung