Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. Juli 2002, 12:57

Gemeinschaft

Aus gamesforlinux wird Holarse

Wie die Betreiber der zwei größten Linux-Spiele-Seiten, Holarse.net und Gamesforlinux.de, bekannt gaben, werden beide Seiten zu einer gemeinsamen Plattform migriert.

Über ein Jahr lang versorgte die deutschsprachige Seite gamesforlinux.de die Spieler unter allen Linux-Benutzern mit Informationen rund um das "Zocken" unter Linux. Wie nun Ralph Schmeisser, Betreiber und Initiator von gamesforlinux.de bekannt gab, wird das komplette Angebot in die deutschsprachige Seite Holarse.net einfließen. »Da mir die Arbeit in letzter Zeit über den Kopf wächst und ich gerne die Qualität der Berichte und News erhalten möchte, aber ich mich auch mal einigen anderen Projekten zuwenden möchte, werden sich g4l und holarse zusammenschließen«, so Ralph.

Alle Berichte, die bereits auf der Portal-Seite erschienen sind, werden nach Angaben der beiden Betreiber überarbeitet und auf Holarse.net veröffentlicht. »Die Berichte von G4L und holarse werden zusammengemischt, so dass aus beiden Seiten jeweils der bessere Bericht zu OpenSource/Freeware-Spielen angeboten werden kann«, schreibt comrad vom Holarse.net-Team. Autoren, die an gamesforlinux.de ihre Mitarbeit geleistet haben, werden, wie die Betreiber bekannt gaben in das Team von Holarse.net aufgenommen.

»Ich möchte mich herzlich bei unseren Besuchern bedanken und hoffe, dass sie uns zukünftig auf holarse.net besuchen«, schreibt der ehemalige Betreiber von gamesforlinux.de.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 10 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: gamesforlinux fusioniert mit holarse (f, Di, 2. Juli 2002)
gamesforlinux fusioniert mit holarse (heckpart, Mo, 1. Juli 2002)
Re: hu? (Milan, Mo, 1. Juli 2002)
Re: schade (Bachi|tuX, Mo, 1. Juli 2002)
hu? (comrad, Mo, 1. Juli 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung