Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 10. Juli 2002, 20:10

Software::Spiele

Neverwinter Nights Ende Juli für Linux?

Gerüchten zufolge will die Software-Schmiede Bioware, die bereits für Baldurs Gate verantwortlich zeichnete, den Spielehit »Neverwinter Nights« bereits Ende dieses Monats allen Interessenten unter Linux zur Verfügung stellen.

Bereits vor zwei Wochen veröffentlichte Bioware die erste Version des Dedicated Servers für das freie Betriebssystem. Der in binärer Form ausgelieferte Server wurde für alle Intel-Plattformen compiliert und kann ab sofort als eine knapp 1,4 MByte große tar.gz-Datei heruntergeladen werden.

Wie nun der technischen FAQ von Bioware zu entnehmen ist, arbeitet das Unternehmen an einer Umsetzung des Clients von Neverwinter Nights auf Linux. Über eine Veröffentlichung hält sich das kanadische Unternehmen bedeckt. Gerüchten zufolge soll bereits am Ende des Monats eine Version für das freie Betriebssystem erscheinen. Bereits jetzt steht dagegen fest, dass es keine Box-Version des Spieles für Linux geben wird. Neverwinter Nights für Linux wird ähnlich den ID-Software-Titeln als Patch erscheinen. Um das Spiel unter Linux nutzen zu können, wird die Original Windows-CD und eine vorherige Registrierung des Windows CD Keys bei der NeverwinterNights-Community Seite nötig sein.

Nach Aussagen des Vertiebpartners Infogrames wurden binnen eines Monats eine Million Exemplare des über zwei Jahre lang entwickelten Spieles an Distributoren und Partner verkauft. Screenshots des Rollenspieles Neverwinter Nights finden alle Interessenten auf diesen Seiten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung