Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. Juli 2002, 18:22

Software::Distributionen::OpenSuse

Office-Server von SuSE

Mit dem SuSE Linux Office Server liefern die Nürnberger ab 22. Juli ein Serverbetriebssystem, das bis zu 25 PCs miteinander vernetzt und sich in privaten Netzwerken sowie im Büroalltag kleiner Unternehmen positionieren will.

SuSE Linux Office ServerDer SuSE Linux Office Server stellt für die Clients einen zentralen Internetzugang bereit. Dank des integrierten Intranet-Servers sind wichtige Informationen in kürzester Zeit für alle Anwender im Netzwerk verfügbar. Der Austausch von Daten innerhalb des IT-Netzes funktioniert mit dem SuSE Linux Office Server ebenso einfach und schnell wie die Steuerung von Peripheriegeräten, z. B. der Ausdruck von Dokumenten über zentrale Drucker.

SuSE empfiehlt das neue Produkt als Serverbetriebssystem für den Einsatz in kleinen, heterogenen Netzwerken, etwa im Zusammenspiel mit Windows-Arbeitsplätzen, ohne dass weitere Windows-Lizenzen erforderlich sind. »Da der SuSE Linux Office Server die bestehenden Windows- Clients in das neue Netzwerk integriert, ist die vorhandene Hard- und Software unverändert nutzbar«, schreibt der deutsche Distributor und System-Anbieter.

Das System ist nach Angaben des Produzenten leicht konfigurierbar und auch für Anwender ohne eigenes Linux-Know-how administrierbar. »Bei der Zusammenstellung des neuen Produktes legten die SuSE-Entwickler größten Wert auf einfache Installation und eine zentrale Konfiguration aller Serverdienste mit dem SuSE-Systemassistenten YaST2«, schreibt SuSE. »So stellt die integrierte Providerdatenbank alle notwendigen Informationen zur Einrichtung des Internetzugangs bereit. Auch Arbeiten während des laufenden Betriebs - wie die Benutzerverwaltung - sind dank komfortabler grafischer Oberflächen ohne spezielles Know-how sicher zu bewerkstelligen«. Die im SuSE Linux Office Server integrierte Firewall ist laut Auskunft des Herstellers bereits vorkonfiguriert.

Der neue SuSE Linux Office Server ist ab 22. Juli über den SuSE-Webshop, sowie bei ausgewählten Fachhändlern und Buchhändlern verfügbar. Inklusive ausführlicher Dokumentation und 60 Tagen E-Mail-Support beträgt der empfohlene Verkaufspreis für das Produkt 299,- EUR inkl. MwSt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung