Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. Juli 2002, 09:50

Gemeinschaft

Liberty Alliance 1.0

Knapp ein Jahr nach der Gründung des Liberty Alliance Projekts legt die Organisation Version 1.0 der Spezifikation vor.

Ziel des Projektes, hinter dem über 60 Firmen und Organisationen stehen, ist es, eine offene, verteilte Alternative zu Microsofts Hailstorm zu erstellen. Folgende Features sind in Version 1.0 der Spezifikation vorgesehen:

  • Der Anwender kann Benutzerkonten auf verschiedenen Webseiten zusammenbündeln, so daß er ohne Neueingabe seiner Benutzerdaten zwischen Webseiten wechseln kann.
  • Die Betreiber der Webseiten können festlegen, welche Authentikation benutzt wird.
  • Wenn der Benutzer sich ausloggt, ist er automatisch bei allen beteiligten Webseiten ausgeloggt.

Bei diesem Verfahren werden keine persönlichen Daten des Benutzers ausgetauscht. Lediglich die Authentisierungsinformation wandert übers Netz. Der Benutzer kann auf den beteiligten Webseiten unter verschiedenen Namen registriert sein und dennoch von diesem Single-Sign-On profitieren. So soll die Privatsphäre gewahrt bleiben.

Mehrere Firmen haben angekündigt, bis zum Ende des Jahres Implementierungen der Spezifikation vorstellen zu wollen. Derweil arbeitet man bereits an der nächsten Version der Spezifikation. In dieser soll es möglich sein, daß die Webseiten auch persönliche Daten der Benutzer austauschen, sofern der Benutzer diese Daten freigegeben hat.

Die Spezifikation kann kostenlos von der Webseite der Allianz heruntergeladen werden. Da die Spezifikation auf Industrie-Standards aufbaut und daher vermutlich frei von Patenten ist, dürfte einer freien Implementation nichts im Wege stehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Sachlicher Fehler (hrglgrmpf, Mi, 17. Juli 2002)
Sachlicher Fehler (montanus, Mi, 17. Juli 2002)
Re[2]: hail-storm ? (cc, Mi, 17. Juli 2002)
Re: hail-storm ? (max, Mi, 17. Juli 2002)
Re: hail-storm ? (Victor V. Terber, Mi, 17. Juli 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung