Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. Juli 2002, 09:10

Software::Kommunikation

Bynari öffnet Quellen von Insight

Bynari kündigte an, den Quellcode von Insight Server und LDAP Client gegen Gebühr zur Verfügung zu stellen.

Dies bedeutet also nicht, daß die beiden Produkte nun freie Software oder Open Source, wie Bynari es nennt, werden.

Insight Server, ein unter UNIX und Linux laufender Exchange-Ersatz, und Insight Client, ein Outlook-Ersatz für Linux und UNIX, bleiben kommerzielle Software. Mit der Lieferung der Quellen will Bynari es ermöglichen, daß Dritthersteller die Software auf andere Systeme portieren, für die es offenbar große Nachfrage gibt. Laut Angaben von Bynari jedenfalls übersteigt die Nachfrage die Möglichkeiten von Bynari, selbst weitere Versionen zu produzieren. Insbesondere besteht wohl eine Nachfrage nach übersetzten Versionen für verschiedene Länder. Der moderate Preis der Software im Vergleich zu Exchange trug wohl dazu bei.

Laut Bynari ist derzeit eine starke Tendenz weg von Exchange festzustellen. Mit Insight Server können Outlook-Benutzer alle gewohnten Funktionen nutzen und merken nicht einmal, daß der Exchange-Server ersetzt wurde.

Interessierte Firmen können nun die Quellen für einen festen Betrag lizensieren. Bei Vermarktung einer modifizieren Version will Bynari dazu einen kleinen Anteil an jedem verkauften Exemplar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung