Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 5. August 2002, 23:13

Software::Distributionen::Debian

Debian GNU/Linux 3.0-Box mit Support

LinuxLand International bringt die unveränderte Originalversion von Debian GNU/Linux 3.0 als Professional-Paket mit kostenlosem Support und aktuellem Handbuch auf den Markt.

Seit Mitte Juli kann die neueste Version der Debian-Distribution von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Eine der vielen Neuerungen von »Woody« gegenünder der alten Potato-Version stellt die Aufnahme des K Desktop Environments (KDE) in die Basisdistribution dar. Ferner haben die Entwickler das stark verbesserte X Window System in der Version 4.1 in das Produkt eingebunden.

»Woody« ist mit rund 9000 Paketen eine der umfangreichsten Linux-Distributionen auf dem Markt und wird bei LinuxLand International auf sieben CDs ausgeliefert. LinuxLand packt auf die zusätzliche achte CD außerdem einige interessante Extras: So ist OpenOffice 1.1 enthalten, der freie Ableger aus dem StarOffice-Projekt von Sun. Darüber hinaus sind einige kommerzielle Programme dabei: Skyrix hat für die LinuxLand-Box eigens die WebGroupware für Debian angepaßt und das Supportangebot für die Installation unter Debian erweitert.

Ein weiteres interessantes Programm für Linuxnutzer ist die Datensicherungs-Software BRU, die in zwei Varianten enthalten ist: BRU 17.0 Desktop und BRU Pro 2.0 - als voll funktionsfähige Demos. Weiterhin ist das CrossOver-Plugin enthalten. Das Programm des amerikanischen Herstellers CodeWeavers wird in Europa von den Münchenern vertrieben und ermöglicht es, multimediale Anwendungen für Windows unter Linux zu nutzen.

Der Debian GNU/Linux-Guide wurde für »Woody« von Michael »grisu« Bramer komplett überarbeitet und ins Deutsche übersetzt. Michael Bramer ist einer der Entwickler, die seit Jahren am Debian GNU/Linux-Projekt mitarbeiten. Er hat bereits das Buch zu Version 2.2 »Potato« übersetzt und bearbeitet.

Die Professional-Version mit 8 CDs im Booklet zur übersichtlichen Aufbewahrung, »Debian-Inside«-Sticker, 400 Seiten Handbuch und 60 Tagen kostenlosem Support ist ab Mitte August für 48,90 Euro lieferbar. Eine Personal-Version mit 8 CDs und ebenfalls 60 Tagen Support schlägt mit 24,90 Euro zu Buche. Wie der Hersteller bekannt gab, wird von jedem verkauften Debian-Produkt aus der LinuxLand-Edition eine Spende direkt an die Debian-Organisation »Software in the Public Interest« überwiesen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 38 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: xfree4.1 (luna, Fr, 9. August 2002)
Re: xfree4.1 (Niels Stargardt, Fr, 9. August 2002)
Re[6]: Support? (Niels Stargardt, Fr, 9. August 2002)
xfree4.1 (luna, Fr, 9. August 2002)
xfree4.1 (luna, Fr, 9. August 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung