Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. August 2002, 16:36

Bessere Aussichten für Linux

Nachdem im vergangenen Jahr der Umsatz bei Linux um fünf Prozent gefallen ist, befindet sich das Betriebssystem nach Aussagen vieler Analysten wieder im Kommen.

Nach zwei Jahren stetigen Wachstums sind die Einnahmen im Linux-Umfeld im Jahre 2001 um fünf Prozent gefallen, berichtet ComputerWire. Wie das Marktforschungsunternehmen Framingham bekannt gab, wird Linux in den kommenden Jahren aber stetig wachsen können. Die Analysten gehen von einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 28 Prozent aus und bescheinigen dem Linux-Markt eine Steigerung von bis zu 280 Millionen USD im Jahre 2006. Noch 2001 betrug der Markt knapp 80 Millionen USD.

Überraschend kommen die Analysten zum Ergebnis, dass die Verkäufe aus der vermeintlichen Domäne der Server im Jahre 2001 gleich geblieben sind, während die Lizenzverkäufe von Desktop-Lizenzen überproportional um 50 Prozent stiegen. Diese Entwicklung überrascht nach Meinung von ComputerWire die Analysten, die ein stärkeres Wachstum im Server- und ein kleineres im Desktop-Bereich vorhergesagt haben.

Die Indizes zeigen eine immer mehr fortgeschrittene Akzeptanz von Linux im Desktop-Umfeld. Vor allem der asiatisch-pazifische Raum unterlag gravierenden Änderungen. Zurückzuführen ist diese Tatsache erstmals auf eine geringere Dominanz des Marktes seitens Microsoft und verstärkte Bemühungen asiatischer Regierungen, Linux auf dem Desktop platzieren zu wollen. Nach Aussagen von IDC war der asiatische Raum für 34 Prozent der verkauften Lizenzen im Server- und Desktop-Bereich verantwortlich - eine Tendenz, die bereits in der Vergangenheit einstimmig von vielen Analysten vorhergesagt wurde.

Laut IDC wird vor allem Red Hat eine dominierende Rolle im Server-Markt für sich verbuchen können. Die Desktops werden dagegen vor allem durch Red Flag im asiatischen Raum und Conectiva im südamerikanischen Gebiet dominiert werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: linux vorinstalliert (sadra, Mo, 12. August 2002)
Afrika (Berti, So, 11. August 2002)
Lizenzverkäufe von Desktop-Lizenzen (Ronny Buchmann, Mi, 7. August 2002)
Re[3]: linux vorinstalliert (sadra, Mi, 7. August 2002)
Re[2]: linux vorinstalliert (ehm, Mi, 7. August 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung