Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 14. August 2002, 09:11

Software::Desktop

Sun stellt Linux-Server vor

Anläßlich der Linux World Expo hat Sun Microsystems seine neuen Einstiegsserver vorgestellt, die wahlweise mit Linux oder Solaris geliefert werden.

Die Rechner enthalten einen oder zwei Intel x86-Prozessor mit 1,4 GHz, bis zu 6 GB RAM, bis zu 216 GB Festplatten und sind für den Einbau in ein Rack (Höhe 1,75 Zoll) gedacht.

Vorinstalliert ist Suns Linux-Distribution »Sun Linux 5.0« oder auf Wunsch Solaris. Somit ist also die x86-Version von Solaris wieder von den Toten auferstanden. Sun Linux 5.0 beruht auf Red Hat 7.3 und wurde von Sun an die Hardware angepaßt. Sun leistet auch selbst den Support für Linux.

Weitere vorinstallierte Software ist Sun ONE, Java 2 SDK Standard Edition, TomCat (JSP), Sun Grid Engine, Sun Streaming Server sowie die üblichen Dienste unter Linux von MySQL bis BIND.

Die Preise der Server beginnen bei 2795 USD.

Sun bietet als zusätzliche Dienstleistungen Beratung, Schulung und Support, drei Jahre Hardware-Garantie und zusätzliche Verwaltungssoftware (Sun Control Station ab 4999 USD).

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung