Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 28. August 2002, 08:37

Gemeinschaft::Konferenzen

LinuxWorld: »Wer wird Linux-Millionär?« - Fragen und Teilnehmer gesucht

Auf der amerikanischen LinuxWorld Conference & Expo hat die Quizshow »Linux Pinguin Bowl« bereits Kultstatus - nun soll auch eine deutsche Variante die Gemüter der Gäste erheitern und den »Allwissenden Geek« hervorbringen.

Jetzt kommt die, nicht ganz ernst gemeinte, deutsche Variante auf die LinuxWorld Conference & Expo nach Frankfurt. Am 30. Oktober findet auf der LinuxWorld-Infobühne von 17 bis 18 Uhr erstmals die Linux-Quizshow "Wer wird Linux-Millionär" statt. Unter der Moderation des Linux-Experten Tom Schwaller, des früheren LinuxMagazin-Chefredakteurs, treten jeweils 4 prominente Teilnehmer aus dem Open-Source-Umfeld als »Geeks« und »Nerds« gegeneinander an. Damit das Fragenduell auch spannend und unterhaltend wird, sind alle Linux-Anhänger aufgerufen, interessante Fragen unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen einzuschicken und auch Vorschläge zu den Teilnehmern zu machen.

Die Fragen können aus allen Linux-Bereichen, sowohl technisch, wirtschaftlich oder politisch, kommen, aber auch andere Gebiete wie Science-Fiction, Comics oder Film & Fernsehen abdecken. Im Vordergrund sollte dabei aber die Open-Source-Philosophie stehen. Auch bei der Frage, wer die acht Teilnehmer sein sollen, ist das Votum der Linux Community gefragt. Die Vorschläge sollten sich dabei auf bekannte Linux-Persönlichkeiten beziehen, die am 30. Oktober auch auf dem Messegelände Frankfurt präsent sein können. Hierfür lohnt sich zum Beispiel ein Blick auf das hochkarätig besetzte Kongressprogramm der Veranstaltung.

Die Vorschläge können per E-Mail entweder an tom.schwaller@python.de oder hier im Forum veröffentlicht werden. Die Pro-Linux-Redaktion wird die interessantesten Postings aus unserem Forum gesammelt an die Leitung der Quizshow weiterleiten.

Die LinuxWorld Conference & Expo ist die europäische Informations- und Meinungsplattform für IT-Entscheider aller Wirtschaftszweige. Die Veranstaltung zeigt Anwendungen und Lösungen für den Einsatz von Open-Source-Software in Unternehmen und Behörden. Zu den etwa 100 erwarteten Ausstellern gehören auch Hard- und Softwarehersteller, Systemintegratoren, Lösungspartner, die proprietäre und freie Lösungen gleichermaßen anbieten und Linux als einen wichtigen Geschäftsbereich ausbauen, sowie Open-Source-Projekte aus einem breit gefächertem Umfeld.

Die Teilnahme an der Messe ist bei Vorabregistrierung unter www.linuxworldexpo.de bis zum 29. September 2002 für jeden Interessierten kostenfrei. LinuxWorld Conference & Expo findet vom 29. bis 31. Oktober in Frankfurt am Main statt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Wer wird Millionär / Linux Word (TuX, Fr, 30. August 2002)
Re[2]: Frage Nr. 2 (ac@no-exe-files.org, Do, 29. August 2002)
Re[2]: Matthias Ettrich (Konfuzius, Do, 29. August 2002)
Re: Matthias Ettrich (Andreas Sprengler, Mi, 28. August 2002)
Re[2]: Wer wird Millionär / Linux Word (bazik, Mi, 28. August 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung