Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. September 2002, 22:35

Unternehmen

SAP: Gute Gründe für den Umstieg auf Linux

Unter dem Titel »Good Reasons for Switching to Linux« bricht der deutsche Softwareriese eine Lanze für Linux.

Der Artikel ist natürlich auf mySAP und SAP auf Linux ausgerichtet, faßt aber auch die Argumente zusammen, die den Linux-Einsatz im Business sinnvoll erscheinen lassen.

Diese Argumente für Linux kennt jeder bereits auswendig. Zum einen ist Linux offen und nicht proprietär. Dadurch wird die Interoperabilität verschiedener Systeme sichergestellt, und es besteht nicht die Gefahr, daß man eines Tages auf unlesbaren Datenbeständen sitzt.

Linux ist sicher, die Offenheit des Quellcodes macht es nicht anfälliger für Sicherheitslücken, sondern diese können im Ernstfall schneller behoben werden. Oft schon, bevor ein Cracker darauf stößt.

Linux ist äußerst zuverlässig. Die geringen Kosten machen es zusätzlich attraktiv. Doch was die Unternehmen zusätzlich benötigen, ist ein leistungsfähiger Support. Dieser wird von den Distributoren oder sonstigen Firmen sichergestellt. Auch die Unterstützung leistungsfähiger Hardware ist ein wichtiger Punkt. Hier erwähnt das Papier die IBM-Großrechner zSeries.

Linux ist für SAP eine Referenz-Plattform. SAP zertifiziert verschiedene Linux-Distributionen für den Einsatz mit SAP. Die Zertifizierung wird nur erteilt, wenn die Distribution extreme Tests im SAP-Linux-Labor übersteht.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung