Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 6. September 2002, 00:30

Gesellschaft::Politik/Recht

Leonard Zubkoff verstorben

Den Folgen eines Unfalls ist Leonard Zubkoff, Linux-Kernel-Hacker und Kreator einer Vielzahl an Kernel-Systemen, erlegen.

Der 45 Jahre Alte Leonard Zubkoff verunglückte letzte Woche in Winstanley Lake in the Misty Fjords National Monument Wilderness mit einem Hubschrauber. Alaska State Troopers bargen die sterblichen Überreste von David Zampino und Leonard Zubkoff letzte Woche und gaben die Namen der Verunglückten bekannt.

Leonard Zubkoff zeichnete sich für die Entwicklung des BusLogic und DAC960 unter Linux aus und besetzte die Funktion des Maintainers des Projektes. Für seine Eltern, seine Verwandte und Freunde ist sein Tod ein unbeschreiblicher Verlust. Wir sprechen ihnen hiermit unser Mitgefühl aus.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung