Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. September 2002, 23:23

Opencola - Nur noch ein Monat

Pizza und Cola sind wohl die Hauptnahrungsmittel jedes Geeks und schlagen nicht selten tiefe Löcher in die Haushaltskasse der Programmierer - damit dürfte nun Schluss sein.

Bereits 2001 wurde im Zuge einer Promotion das Projekt »Opencola« des gleichnamigen Unternehmens gestartet. Das Unternehmen setzte sich zum Ziel, eine Formel zu erstellen, die es jedem erlauben soll, das geliebte Gebräu in den eigenen vier Wänden nachzubauen. Neben einer Reihe von Ölen braucht der passionierte Geek-Koch Zucker, Zitronensäure, Koffein, Wasser und Farbmittel. Das Resultat stellt ein erfrischendes Getränk dar, der nach Aussagen der Inititiatoren Original-Cola in nichts nachstehen soll.

Doch bereits Ende Oktober soll Opencola das Ende ereilen. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird die Rezeptur am 31. Oktober vom Server vom Opencola.com entfernt. Verloren ist die Rezeptur aber nicht - sie wurde unter die freien GPL-Lizenz gestellt und kann von jedem erweitert und verbessert werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung