Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 18. September 2002, 07:16

Software::Distributionen::Red Hat

Erste Linux-Treiber für Parhelia 512-Karten

Matrox stellte die ersten Treiber für den vor knapp drei Monaten vorgestellten Parhelia-Grafik-Chip zum Download bereit.

Trotz der noch recht frühen Entwicklungsphase unterstützt der in einer Beta-Version vorgestellte Treiber eine Reihe von Funktionen, die bis dato unter Linux nicht genutzt werden konnten. Neben einer Unterstützung für zwei Monitore bietet der Treiber auch einen Support für die von Matrox vorgestellte TripleHead-Technologie. Diese ermöglicht unter Linux, drei Monitore mit der selben Auflösung und Frequenz als eine Einheit zu nutzen. Dabei wird die Skalierung des Bildes vollständig in der Hardware durchgeführt und verbraucht keine CPU-Zeit. Ferner unterstützt Matrox neuester Treiber eine Rotation des Bildes und die Ausgabe auf Digital-Monitoren.

Der in der Beta 0.1.8 vorgestellte Treiber scheint noch keine 3D-Unterstützung zu beinhalten und ist für XFree86 4.1.0 und 4.2.0 verfügbar. Das knapp 500 KByte große Archiv kann ab sofort vom Server des Unternehmens heruntergeladen werden und beinhaltet neben Kernel-Source auch Treiber in binärer Form, Dokumentation und Beispiel-Konfigurationen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung