Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 24. September 2002, 22:18

Software::Desktop

Phoenix - neuer Mozilla-basierter Browser

Ein neuer Mozilla-basierter Browser namens Phoenix hat das Licht der Welt in Version 0.1 erblickt.

Ähnlich wie Galeon und andere Projekte beruht Phoenix im Kern auf Mozilla, will aber in den Augen der Entwickler unnützen Ballast abwerfen und auf Geschwindigkeit setzen.

Phoenix will dies erreichen, indem zum einen alle Mozilla-Komponenten außer dem eigentlichen Browser über Bord gehen. Erweiterungen werden in XUL, der User Interface Language von Mozilla, entwickelt.

Wie den Release Notes der Version 0.1 mit dem Codenamen »Pescadero« zu entnehmen ist, wurden bereits folgende Features implementiert:

  • Anpaßbare Toolbar
  • Schnellsuche für Bookmarks und History
  • Hohe Geschwindigkeit: Start und Öffnen von Fenstern sollen gegenüber Mozilla nur die halbe Zeit benötigen
  • Neue Bookmark-Verwaltung
  • Neues Aussehen
  • Geänderte Standard-Einstellungen, die nach Meinung der Entwickler »das richtige Verhalten« an den Tag legen

Die Roadmap des Projekts sieht offenbar noch Schwierigkeiten, bei der Entwicklung einen geradlinigen Weg einzuschlagen. Lediglich für die nächste Version wurde schon ein Wunschtermin festgesetzt.

Phoenix 0.2 soll am 14. Oktober erscheinen. Für diese Version ist geplant, die Geldbörse (Wallet) neu zu implementieren, einen Manager für Plug-Ins und Add-Ons zu schreiben und den Download-Manager durch eine bessere Version zu ersetzen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung