Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. Oktober 2002, 08:22

Süddeutsche: Das Linux-Experiment

Der Redakteur Bernd Graff berichtet in der Süddeutschen Zeitung von einem »Selbstversuch«, der erfolgreichen Installation von SuSE Linux 8.1.

Trotz des reißerischen Untertitels »Report einer Reise zum Mittelpunkt der Hölle - und wieder zurück« ging die Installation glatt und auch die Bedienung des Systems ließ keine Wünsche offen.

Der überwiegende Teil des Artikels ist jedoch eine ziemlich belanglose Historie der Computererfahrung des Autors.

Bereits zuvor hat Graff nach eigenen Angaben zweimal versucht, Linux zu benutzen. Nach erfolgreicher Installation kam er aber nicht weiter, da er sich grundsätzlich weigerte, die Kommandozeile zu benutzen. Beim dritten Anlauf zögerte er lange, weil er seine Windows-Installation nicht gesichert hatte und Angst hatte, er könne sie verlieren.

Schließlich startete er doch die Installation und alles lief reibungslos. Lediglich Drucker, Modem und die Verbindung zu seinen Windows-Rechnern konnte er nicht einrichten, schreibt dies aber der späten Uhrzeit und seiner Müdigkeit zu. Die Information, ob er es ohne Befehle auf der Kommandozeile hinbekommen hat, schaffte es nicht mehr in den Artikel. (Dank an Hans Maier.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung