Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 22. Oktober 2002, 09:29

Linux NetworX erhöht Präsenz in Europa

Die amerikanische Firma Linux NetworX, die sich auf Linux-Cluster mit höchster Performance spezialisiert hat, will mit dem Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) zusammenarbeiten.

Das Institut mit 110 wissenschaftlichen Mitarbeitern, das in Kaiserslautern angesiedelt ist, forscht im Bereich mathematischer Anwendungen für die Wirtschaft.

Mit Linux NetworX will das Institut gemeinsam neue Cluster-Technologien für Linux erforschen. Außerdem soll es die Unterstützung der europäischen Kunden von Linux NetworX mittragen. Zu diesen gehören u.a. Shell in Holland und Böhringer Ingelheim.

Linux NetworX sieht einen hohen Bedarf an Supercomputern in Deutschland. Von den 500 schnellsten Rechnern der Welt stehen 64 in Deutschland, mehr als in jedem anderen europäischen Land. Mit dem ITWM hat die Firma einen Partner gefunden, der in diesem Bereich lange Erfahrung besitzt und über eine günstige Lage mitten in Europa verfügt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung