Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. Oktober 2002, 23:30

Steuerungsaufgaben mit Linux lösen

Das neue Buch »Steuerungsaufgaben mit Linux lösen« richtet sich vor allem an Elektronik-Bastler.

Cover des Buches

Cover des Buches

Der Autor Andreas Zickner beschreibt in diesem Buch, wie man klassische Elektronik mit den Steuerungs-Fähigkeiten eines Linux-Systems vereint. Da Linux jede Art von Hardware ansteuern kann, bietet es sich an, es auch einmal zur Steuerung von eigenen Schaltungen einzusetzen. Daß man den Quellcode inspizieren und notfalls auch modifizieren oder schnell einmal einen eigenen Treiber schreiben kann, schadet dabei sicher nicht.

Das Buch stellt eine Reihe von konkreten kleinen Projekten vor, anhand derer man schrittweise mehr Hardware-Ansteuerung erproben kann. Die Theorie ist auf ein Minimum beschränkt, die Praxis überwiegt. Allen Projekten liegen Stücklisten und Schaltpläne bei, anhand derer man jede Schaltung selbst zusammenlöten kann. Einen Vorgeschmack auf die Projekte erhält man auf dieser Seite.

Das Buch ist im Franzis' Verlag erschienen, enthält 351 Seiten im Hardcover und eine CD und kostet 49,95 EUR. Es kann online bestellt oder im Buchhandel erworben werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 25 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: website (rattengift, So, 27. Oktober 2002)
Re: website (user1, So, 27. Oktober 2002)
Re[3]: Steuern und regeln (user1, Fr, 25. Oktober 2002)
Super! (GeorG, Fr, 25. Oktober 2002)
website (rattengift, Do, 24. Oktober 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung