Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 24. Oktober 2002, 22:09

Software::Distributionen::Debian

Debian Desktop Projekt

Unter dem Motto »Software, die einfach funktioniert« hat Colin Walters ein Projekt ins Leben gerufen, das die Debian-Distribution besser geeignet für den Desktop machen will.

Während Debian bereits heute ein ideales Desktop-System ist, ist die Installation alles andere als einfach. Auf Debian aufbauende Distributionen wie Knoppix und Xandros machen vor, wie es besser geht. Auch andere Punkte sind noch verbesserungsfähig, so könnte der Kernel besser auf den Einsatz auf dem Desktop abgestimmt sein.

Walters hat zu dem Projekt eine Webseite erstellt. Diese besteht im Moment hauptsächlich aus Links, gibt jedoch auch die Ziele des Projekts wieder. Diese sind u.a.:

  • Unterstützung von KDE und GNOME gleichermaßen
  • Alles soll für Anfänger sehr einfach sein, für Experten jedoch nach Belieben anzupassen
  • Die Konfiguration soll weitgehend automatisiert werden. Hardware-Erkennung (via »discover«) und narrensichere X11-Konfiguration stehen ganz oben auf der Liste
  • Die Standardeinstellungen sollen auf typische Desktop-Aufgaben ausgerichtet sein, dazu gehört auch die Multimedia-Konfiguration
  • Systemverwaltung soll auf einfache Art möglich sein, dazu wird die Verwendung von Webmin oder der Ximian Setup Tools erwogen.

Die Seite listet auch konkrete Projekte auf, an denen sich Interessenten beteiligen können. Die Integration von GCC 3.2, KDE 3 und GNOME 2 in Debian ist ein solcher Punkt. (Dank an Andreas Meszaros.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung