Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 9. September 1999, 00:29

Unternehmen

Loki veröffentlicht eine Open-Source Motion JPEG-Bibliothek für Linux

Loki Entertainment Software, eine Firma, die sich in letzter Zeit einen Namen durch diverse Portierungen von PC-Klassikern unter Linux machte, veröffentlichte eine SMJPEG (SDL Motion JPEG Library) unter der bekannten Open-Source Lizenz.

Mit SMJPEG ist es möglich, bewegte Videos unter Linux zu erstellen, wie aber auch diese in einer atemberaubenden Geschwindigkeit abzuspielen.
SMJPEG basiert auf der bekannten JPEG-Bibliothek von Independent JPEG Group und ADPCM Audio-Compression Codecs. So wird die Bibliothek das Abspielen und Aufnehmen von Videos mit beliebiger Frame-Rate und Compressions-Level ermöglichen.
Primär wurde das Verfahren für die Portierarbeiten von »Railroad Tycoon II: Gold Edition« entwickelt. Die Verfügbarkeit des freien Codes soll durch die Veröffentlichung als Open-Source gewährleistet sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung