Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 30. Oktober 2002, 11:13

Unternehmen

Helix entwickelt sich weiter

Das von RealNetworks entwickelte offene Mediaplayerformat Helix steht jetzt in einer Entwicklerversion zum Download bereit, teilte RealNetworks mit.

Der Helix Client Sourcecode stehe zum Download bereit. Entwickler und Programmierer könnten jetzt auf den Code der OpenSource-Anwendung zurückgreifen, um Produkte und Anwendungen anzupassen. Helix soll Entwicklern dazu dienen, unter anderem auch eigene Mediaplayer zu programmieren, die neben dem RealNetworks-Format auch andere Formate unterstützen. Hauptziel ist es dabei, eine große Plattform für viele verschiedene Multimedia-Tools zu bieten, auf die Entwickler ihre Software aufbauen können. Der neue Helix Client kann sowohl auf dem Betriebssystem Linux, als auch Windows- und MAC-OS-Systemen eingearbeitet werden.

Helix DNA, die digitale Medien-Plattform von RealNetworks, sollte bis zum Jahresende unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar gemacht werden. Helix DNA ist weit mehr als nur eine Software für Streaming von digitalen Daten. Sie umfaßt auch das Erstellen und das Abspielen von solchen Daten, beispielsweise den RealPlayer. Durch die Möglichkeit, zahlreiche, wenn nicht gar alle gängigen Medienformate verwenden zu können, könnte Helix DNA zur universalen Media-Plattform werden. Sie enthält Millionen von Codezeilen und über 1000 API-Funktionen für Applikationen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Da war doch mal... [OT] (gott, Do, 31. Oktober 2002)
Re: Offen ? (grovel, Mi, 30. Oktober 2002)
Re: Offen ? (Otto, Mi, 30. Oktober 2002)
Offen ? (Nessie, Mi, 30. Oktober 2002)
Re: Da war doch mal... [OT] (TuX, Mi, 30. Oktober 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung