Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 6. November 2002, 23:24

Neues Halloween?

Die Tradition scheint auch dieses Jahr ihre Fortsetzung zu finden - Eric S Raymond stellte ein neues Halloween-Dokument vor.

Alle Jahre wieder? Die bereits zum Kult-Status aufgestiegenen Microsoft-Dokumente, die am Halloween erscheinen, sollten auch dieses Jahr ihre Fortsetzuzng finden. Ein dem Open-Source-Papst Eric S. Raymond zugespieltes Dokument erregt zwar nicht mehr wie seine Vorgänger die Gemüter, doch sorgt auch dieses für Diskussionen. Der Adressat sollte das Papier am 2. November erhalten.

Das aus Deutschland stammende Papier stellt die Ergebnisse einer in den USA, Brasilien, Deutschland, Japan und Schweden durchgeführten Umfrage unter den Kunden von Microsoft dar. Die Ergebnisse sehen, wie es sich für ein Halloween-Dokument gehört, nicht günstig für den Redmonder Riesen aus und bescheinigen Open Source erhebliche Vorteile. So sieht die Mehrzahl der Kunden Open Source in einem besseren Licht, als das es der mutmaßliche Monopolist gerne hätte.

Sowohl Total Cost of Ownership (TCO) als auch die Sicherheit sprechen für Open Source und geben der Software Vorteile gegenüber proprietären Anwendungen. Diese spiegelt sich vor allem in einer breiteren Zustimmung für Open Source wider, die aber noch keine größeren Auswirkungen auf die Kunden haben. So stellt das Papier fest, dass eine Umstellung auf Linux weitgehend noch nicht erfolgt ist. Mit Besorgnis sehen die Autoren aber die Attacken der Redmonder gegen die GPL. Diese Angriffe wirken sich nach Meinung der/des Verfassers negativ auf das ohnehin schon ramponierte Ansehen von Microsoft aus. Ferner beobachtet Microsoft eine immer wachsende Besorgnis der Kunden, in eine Anhängigkeit von einem US-Unternehmen zu fallen. Dies veranlasst auch viele Unternehmen, eine Alternative in Open Source zu suchen.

Im Grunde beschreibt das von vielen als ein Fake bezeichnetes Dokument nichts neues. Eine kommentierte Version des Papiers kann ab sofort auf Seiten von opensource.org gefunden werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Übersetzung? (Stefan Becker, Do, 7. November 2002)
Re[2]: Übersetzung? (Catonga, Do, 7. November 2002)
Re: Übersetzung? (Catonga, Do, 7. November 2002)
Übersetzung? (Catonga, Do, 7. November 2002)
Bruce Perens Kommentar ... (montanus, Do, 7. November 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung