Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. Dezember 2002, 11:02

Software::Kommunikation

Korrigierte Version von Mozilla 1.2 freigegeben

Knapp eine Woche nach der Veröffentlichung der stabilen Version 1.2 der Mozilla Web-Suite gaben die Entwickler eine neue, fehlerbereinigte Release von Mozilla bekannt.

Die letzte Version von Mozilla 1.2 darf nicht nur aus der Sicht der Nutzer als verpatzt bezeichnet werden. Aufgrund einiger Fehler beim Auschecken der Sources ging manch eine Fehlerkorrektur, die bereits einen festen Platz in der Beta-Version gefunden hatte, nicht mehr in Mozilla 1.2 ein. Dies führte zu einer Reihe von Fehlern, unter anderem auch dazu, dass DHTML-Seiten nicht korrekt angezeigt werden konnten. Zum Ende der Woche wurde nun der neuerschienene Mozilla zurückgezogen und der Download geblockt.

Wie die Entwickler um die OpenSource-Browser-Suite nun bekannt gaben, steht ab sofort eine fehlerbereinigte Version 1.2.1 der Anwendung allen Nutzern zum Download bereit. Den ReleaseNotes ist zu entnehmen, dass die einzige Änderung gegenüber der letzten Version ein Bugfix des DHTML-Problems (Bug 182500) darstellt. Nutzer der Version 1.2 werden gebeten, die aktuelle Version 1.2.1 zu verwenden.

Der Download der Binärpakete, soweit vorhanden, und der Quellen ist von der Seite des Projektes sowie weiteren Mirrors möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 43 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Phoenix (art, Do, 5. Dezember 2002)
Re[4]: ich depp (Jörg, Do, 5. Dezember 2002)
Alle meckern...... (rudi, Di, 3. Dezember 2002)
Re[2]: kein onlinebanking (micha, Di, 3. Dezember 2002)
Re: garnicht peinlich (dev_null, Di, 3. Dezember 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung