Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 19. Dezember 2002, 00:16

Unternehmen

Red Hat mit steigenden Einnahmen und Gewinn

Der Linux-Distributor Red Hat meldet für das abgelaufene Quartal erstmals echte Gewinne.

Das Finanzjahr beginnt für Red Hat jeweils im März, daher ist das Quartal von September bis Oktober 2002 das 3. Quartal 2003 aus Red Hats Sicht.

Red Hat gab seine Ergebnisse nach der GAAP-Vorschrift bekannt. Die Zahlen lauten: Die Einnahmen lagen bei 24,3 Mio. USD, 21% mehr als ein Jahr zuvor und 14% mehr als im Quartal davor. Damit gelang es Red Hat, in diesem Quartal keinen Verlust zu machen. Es blieb ein Überschuß von 305.000 USD.

Privatanwender spielen für Red Hat praktisch keine Rolle mehr, wie man ja auch an den Produkten der Firma sehen kann. 93% der Einnahmen kamen von Geschäftskunden. Allein 12.000 mal wurde der Red Hat Advanced Server verkauft, eine deutliche Steigerung gegenüber den vorangegangenen Quartalen. Auch der Abonnement-Service für Unternehmen trug stark zu den Einnahmen bei.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung