Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 8. Januar 2003, 16:20

Die Auferstehung von »The Book«

Eine der wohl wichtigsten und bekanntesten Publikationen zum Thema »Slackware« findet ihre Fortsetzung in einem inoffiziellen Projekt.

»Slackware Linux Essentials« gehört zweifelsohne zu den wichtigsten Büchern zum Thema Slackware. Liebevoll von vielen »The Book« genannt, ist das ursprünglich von David Cantrell, Logan Johnson und Chris Lumens geschriebene Werk in die Jahre gekommen. Nicht mehr gepflegt, hat das GPL-Werk im Moment nicht mehr als sentimentalen Charakter - viele Passagen sind veraltet und entsprechen weder dem neusten Stand der Technik noch spiegeln sie die Möglichkeiten von Slackware in vollem Umfang wider.

Im Gedanken, dass »The Book« wohl nie von der offiziellen Seite eine Fortsetzung finden wird, starteten Leser von alt.os.linux.slackware eine inoffizielle Veröffentlichung. Die Arbeiten an »The Unofficial Revised Slackware Book Project« laufen bereits auf Hochtouren - 6 der insgesamt 17 Kapitel sind bereits fertig redigiert und stehen allen Interessenten bereit.

Das Projekt setzte sich als Ziel, das komplette Buch auf den neuesten Stand zu bringen und um neu Informationen zu erweitern. Nach beendeter Arbeit soll das inoffizielle »The Book« ein kompetentes, vollständiges und vor allem aktuelles Buch zum Thema Slackware werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung