Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 26. Januar 2003, 21:46

Aurora SPARC Linux 1.0

Besitzer von SPARC-basierten Rechnern haben nun wieder eine Wahlmöglichkeit mehr bei der Auswahl ihres Linux-Systems.

Die neue Wahlmöglichkeit ist Aurora SPARC Linux, dessen Version 1.0 unter dem Namen »Ansel« jetzt freigegeben wurde. Nach dem Rückzug einiger Distributoren, besonders Red Hat, von der SPARC-Architektur, die keine ausreichenden Gewinne versprach, waren viele SPARC-Anwender, die Red Hat Linux installiert hatten, ohne einfache Update-Möglichkeit, von einer kompletten Neuinstallation abgesehen.

Daher formierte sich im Jahr 2001 eine Entwicklergruppe, um Aurora auf Basis von Red Hat weiterzuentwickeln.

Aurora 1.0 ist eine Portierung von Red Hat 7.3. Die Arbeit geht nun weiter, um Red Hat 8.x auf SPARC zu portieren. Die Distribution und ISO-Images ist kostenlos von der Homepage des Projekts und einigen Mirrors herunterzuladen.

SPARC bezeichnet eine Gruppe von RISC-Prozessoren, die von Sun und anderen Herstellern produziert werden und 32 oder 64 Bit (z.B. UltraSPARC) Registerbreite aufweisen. Aurora unterstützt, wie die meisten SPARC-Distributionen, beide Familien.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung