Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 27. Januar 2003, 16:20

Software::Netzwerk

Red Hat erweitert Netzwerk-Tool um Überwachungs- und Berichtsfunktionen

Auf der Linuxworld Expo hat Red Hat eine neue Version des Red Hat Network-Tools vorgestellt, welches um Überwachungs- und Berichtsfunktionen erweitert wurde.

Die neueste Erweiterung der Lösung besteht aus einem Modul zum Management von Unternehmenssystemen. Dafür wurde das Software-Wartungs- und Aktualisierungs-Tool Red Hat Network um neu entwickelte Überwachungs- und Berichtsfunktionen erweitert. Zu den neuen Funktionen zählen die Überwachung einzelner Rechner, Trendanalyse, Berichte über die Service Level-Verfügbarkeit sowie automatisches Fehlermanagement.

Die neue Überwachungsfunktionalität des Tools erfordert nach Angaben des Unternehmens keine Software-Agenten. Das System wurde von Grund auf für verteilte Computer-Umgebungen entworfen, wie sie zur Zeit in vielen Unternehmen eingesetzt werden. Zur Nutzung der Überwachungsfunktion des Red Hat Network genügt ein Standard-Webbrowser. Damit ist jederzeit ein Systemzugriff von jedem beliebigen Ort aus möglich.

Red Hat Network wird überwiegend bei der automatischen Software-Bereitstellung und den Software-Management eingesetzt. Zusätzlich konnten Abonnenten des Unternehmens-Service, die den Red Hat Network Satellite Server einsetzen, die Vorteile schneller und sicherer Aktualisierungen nutzen. »Die neue Plattformentwicklung bietet den Kunden ein zuverlässiges, sicheres System-Management für jeden Aspekt ihrer Linux-Implementierung«, so Red Hat.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung