Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. Januar 2003, 23:08

Software::Distributionen::Debian

Debian vor Wahl des neuen Projektleiters

Nach zwei Jahren Amtszeit des jetzigen Debian-Projektleiters Bdale Garbee werden die Wahlen für seinen Nachfolger vorbereitet.

Die Debian-Verfassung schreibt vor, daß die Wahl neun Wochen vor Ende der Amtszeit des Projektleiters beginnt. Die ersten drei Wochen davon sind die Nominierungsphase, in der die Kandidaten sich aufstellen lassen können. Dann folgen drei Wochen, in denen die Kandidaten sich der Wählerschaft, die aus allen Debian-Entwicklern besteht, vorstellen können. Darauf folgen drei Wochen für die eigentliche Abstimmung.

Gemäß diesen Vorgaben hat die Nominierungsperiode bereits begonnen. Sie läuft von 24.1. bis 14.2.2003. Die Abstimmung ist in der Zeit von 7.3. bis 28.3.2003 möglich. Dies gab der Sekretär des Debian-Projektes, Manoj Srivastava, bekannt. Potentielle Kandidaten sollten die Debian-Verfassung gut kennen und eine "Plattform", d.h. eine Darstellung ihrer Biografie und ihrer Pläne für die Amtsperiode, bis zum Ende der Nominierungsphase einreichen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung