Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 29. Januar 2003, 00:23

Software::Desktop::KDE

Pläne für KOffice 1.3

Nach dem kürzlich veröffentlichten Release-Plan wird bis zum Erscheinen von KOffice 1.3 noch ein Dreivierteljahr vergehen.

Die Freigabe der nächsten Version würde dann ziemlich genau ein Jahr nach KOffice 1.2 erfolgen, das, mit einem Update auf Version 1.2.1 im Dezember, die aktuelle stabile Version darstellt.

KOffice 1.3 soll eine neue Applikation beinhalten: Kexi, ein Datenbank-Frontend. Informationen von KDE Dot News zufolge wird außerdem Karbon14 endgültig Kontour ersetzen. Weitere geplante Features, die noch längst nicht vollständig sind, können dem Release-Plan entnommen werden.

Lukás Tinkl, der neue Release-Koordinator von KOffice, will am 22. April die erste Betaversion ankündigen, deren Quellen schon ein paar Tage vorher verfügbar sein werden. Wenn alles nach Plan geht, soll Beta 2 am 24. Juni so weit sein. Am 15. Juli soll das Office-Paket eingefroren werden, so daß nur noch Änderungen, die vorher begutachtet wurden, einfließen können.

Am 22. Juli soll der Release-Kandidat RC1 fertiggestellt sein. Eigentümlicherweise soll dessen Ankündigung erst am 8. August erfolgen, wohl um Zeit zu haben, Binärpakete zu erstellen. Die Freigabe von KOffice 1.3 wird am 30. August eingeläutet, am 6. September soll die offizielle Ankündigung erscheinen.

KOffice wird zeitlich unabhängig von KDE entwickelt. KOffice 1.3 wird Qt 3.1 oder neuer und die KDE-Bibliotheken 3.1 oder neuer benötigen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 25 || Alle anzeigen || Kommentieren )
CSYSkxym (qokxaywjzsq, Fr, 10. Oktober 2008)
Re[2]: Fehler (CE, Fr, 31. Januar 2003)
Re: cql++ nicht mehr fehlerhaft ?? (lucijan busch, Do, 30. Januar 2003)
cql++ nicht mehr fehlerhaft ?? (jan, Do, 30. Januar 2003)
Re: Stichwort Style (Moritz Moeller-Herrmann, Do, 30. Januar 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung