Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. Februar 2003, 23:52

Heise: 100 Millionen Pageviews mit Linux

Heise online, die Webpräsenz des Heise-Verlags, hat erstmals über 100 Millionen Seitenzugriffe in einem Monat verbuchen können, die überwiegend von Linux-Systemen ausgeliefert werden.

Über 100 Millionen Seitenzugriffe und knapp 20 Millionen Visits verzeichnete die wohl größte deutsche Computerseite im Januar. Um diese Datenmenge zu bewältigen, werden nach Heise-Angaben 17 Linux- und zwei Solaris-Rechner eingesetzt. Davon sind 12 Linux-Rechner die Webserver, die hinter zwei redundanten Load-Balancern plaziert sind. Die Webserver laufen mit Intel-CPUs unter Kernel 2.4.18 und haben jeweils 1-2 GB Hauptspeicher. Dazu kommen einige Backend-Systeme wie z.B. MySQL-Datenbanken.

Selbst bei Spitzenlast gehört die Heise-Seite noch zu den schnellsten Webpräsenzen im Netz. Die durchschnittliche Ladezeit betrug in der vergangenen Woche 0,73 Sekunden, was Platz 5 unter den mindestens 40 gemessenen Webauftritten bedeutet.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung