Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 19. Februar 2003, 00:27

Unternehmen

Linux-PC von Sun im Sommer

Der Sun-Chef Scott McNealy kündigte in einem Interview mit dem manager magazin einen Desktop-PC mit Linux für den Sommer an.

McNealy nannte einige Details zu dem Rechner. Er wird als Komplett-PC mit Hardware, Betriebssystem und Anwendungen deutlich billiger sein als ein vergleichbarer Windows-PC.

Das Betriebssystem wird wohl ein von Sun speziell angepaßtes Linux sein. Das Office-Paket StarOffice wird natürlich mit im Paket sein.

Der PC ist nach McNealys Aussagen ein Experiment. Doch viel Geld kann Sun nicht hineinpumpen. Es werde keine Quersubvention durch andere Geschäftsbereiche geben, das Projekt müsse sich sehr schnell rechnen.

Nicht nur Unternehmenskunden, sondern auch Privatkunden sollen nach McNealys Vorstellungen an dem Rechner Gefallen finden. Die Aussicht auf einen Microsoft-freien Arbeitsplatz soll einen zusätzlichen Anreiz darstellen. (Dank an Reiner Schischke.)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 37 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: flopp (Manuel Capellari, Fr, 21. Februar 2003)
Re: flopp (ihminen, Fr, 21. Februar 2003)
Re[3]: sun und tcpa (ihminen, Fr, 21. Februar 2003)
Re[2]: was ist denn da drin? (ihminen, Fr, 21. Februar 2003)
Re[4]: Nur PR (claus_s, Do, 20. Februar 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung