Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 24. Februar 2003, 23:20

eSeSIX kündigt Linux-Client mit RDP 5.1 an

eSeSIX Computer erweitert nach eigenen Angaben ihre Thin-Client-Familie für den Betrieb im Netzwerk und will auf der CeBIT 2003 den linuxbasierenden THINTUNE XS mit integriertem Remote Desktop Protocol 5.1 (RDP) vorstellen.

Damit will THINTUNE der erste linuxbasierte Thin Client sein, der die Nutzung aller Features des neuen Windows.NET Server 2003, wie beispielsweise True Colour, serielle Schnittstellen am Terminal oder Soundausgabe unter Linux ermöglicht.

Das Remote Desktop Protocol (RDP) ermöglicht über das Netzwerk den Zugriff auf Anwendungen, die auf einem Windows Terminal Server ausgeführt werden. Am User-Arbeitsplatz erfolgt lediglich die Darstellung der jeweiligen Applikation. Zu den Leistungsmerkmalen von RDP 5.1 gehört unter anderem Remote Disconnect. Mit Remote Disconnect kann sich ein Benutzer von einer Terminal Session abmelden, ohne einen kompletten »Log off« durchzuführen. Der Benutzer wird automatisch durch »Reconnect« mit der unterbrochenen Session verbunden, entweder vom gleichen oder einem anderen Terminal. Ferner gehören zu RDP 5.1 eine 24-bit Farben-Unterstützung, verbesserte Leistung bei langsamen Wählverbindungen durch Reduzierung der Bandbreite, Sound-, Laufwerk-, Schnittstellen- und Druckerumleitung und Clipboard Mapping, das das Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von Texten und Grafiken zwischen verschiedenen Sessions erlaubt.

Alle THINTUNES-Varianten arbeiten mit einer eigenen Linux-Entwicklung von eSeSIX. Durch die angepasste Firmware können Administratoren alle Funktionen der Clients auch fernwarten. Der Remote-Zugriff ist über ISDN möglich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: rdp 5.1 unter linux, non OSS (herman, Mi, 26. Februar 2003)
Re[2]: rdp 5.1 unter linux, non OSS (Patrick ;-), Di, 25. Februar 2003)
Re: rdp 5.1 unter linux, non OSS (me, Di, 25. Februar 2003)
Re: rdp 5.1 unter linux, non OSS (herman, Di, 25. Februar 2003)
rdp 5.1 unter linux, non OSS (Patrick S. Stuckenberger, Di, 25. Februar 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung