Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 15. März 2003, 13:44

Software::Entwicklung

Linux im CVS

Eine Erweiterung von Larry McVoy, Autor von BitKeeper, soll auch Nutzern, die nicht gewillt sind, BitKeeper zu installieren, Zugang auf die aktuellen Quellen der Kernelfamilien 2.4 und 2.5 über CVS ermöglichen.

Die unter reellen Bedingungen arbeitende Schnittstelle soll nach dem Willen des Schöpfers weder die umstrittene BitKeeper-Software ersetzen, noch soll sie eine Alternative zu dieser sein, sondern lediglich einen Alternativzugang auf die Quellen des Kernels ermöglichen. So vermag die Erweiterung nicht nur allen Interessenten einen CVS-basierten Mirror der Linux-Quellen zur Verfügung zu stellen, sondern bietet auch detaillierte Informationen und Changelogs zu aktuellen Versionen zum Download an. Als Grund für die Veröffentlichung der neuen Schnittstelle gab der Entwickler an, dass viele Kernel-Hacker nicht bereit sind, BitKeeper oder eine andere proprietäre Software auf ihren Rechnern zu installieren.

Unterdessen sehen viele Kernel-Hacker die Veröffentlichung der Schnittstelle als eine Reaktion auf die Ankündigung von BitBucket an, einer Alternativanwendung zu BitKeeper von Pavel Machek. Diese soll nach Angaben des Autors jedem Hacker eine freie Software zur Verfügung stellen, die weder den Restriktionen von BitKeeper unterliegt noch die Lizenzierung der Applikation aufweist. Noch mehr: viele Hacker sehen in BitBucket ein Programm, welches ihnen ermöglicht, die volle Funktionalität des Systems zu nutzen. Eine Funktionalität, die ihnen im Moment verwehrt bleibt, denn manch eine Funktion von BitKeeper kann im Moment nur mit einer kommerziellen Version und nicht mit der kostenlosen Lizenz genutzt werden. Kein Wunder also, dass manch ein Coder in BitBucket ein Tool sieht, das ihm die Möglichkeit gibt, nicht nur auf einen Teil der verfügbaren Daten zugreifen zu können, sondern dessen Entwicklung auch zu steuern und die Quellen einem Audit zu unterziehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: warum CVS (Ingo Blechschmidt, Di, 18. März 2003)
Re: warum CVS (le, Mo, 17. März 2003)
Re: CVS??? (CE, So, 16. März 2003)
CVS??? (Anonymous, So, 16. März 2003)
Re: warum CVS (Daniel, Sa, 15. März 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung