Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 20. März 2003, 13:00

Software::Distributionen

Slackware 9.0

Auf www.slackware.com wurde der erste stabile Version von Slackware 9.0, der ältesten überlebenden Linux-Distribution, angekündigt.

Bereits seit ein paar Tagen finden aufmerksame Nutzer der Distribution im Changelog einen Vermerk auf eine stabile Version des Produktes. Nun gaben die Entwickler um Patrick Volkerding die stabile Version von Slackware 9.0 frei. Die veröffentlichte Version der Distribution wartet mit einem modifizierten Kernel 2.4.20, der unter anderem um Andrew Morton's Patches erweitert wurde, glibc 2.3.1, GCC 3.2.2 und XFree86 4.3.0 auf. Ferner unterstützt Slackware 9.0 sichere Netzwerkverbindungen mittels OpenSSL, OpenSSH und GnuPG und beinhaltet verbesserte Slackware Paket-Management-Tools. Das Paket wird mit GNOME 2.2 und KDE 3.1 ausgeliefert.

Slackware zählt zu den ältesten Linux-Distributionen und erfreut sich nach wie vor einiger Beliebtheit. Vielleicht, weil sie eine der BSD-ähnlichsten Distributionen ist mit BSD-ähnlichen Init-Skripten und Paketverwaltungs-Tools, jedoch ohne das BSD-Port-System. Die Distribution wurde von Patrick Volkerding gegründet und avancierte binnen kürzester Zeit zu einer der erfolgreichsten Linux-Distributionen. Das Paket beruht ursprünglich auf der SLS-Distribution von Peter MacDonald, die bereits Anfang 1993, über ein Jahr vor Erscheinen des Linux-Kernels 1.0, existierte. Slackware diente zu einem späteren Zeitpunkt als Plattform für weitere Distributionen. So entsprang die erfolgreichste deutsche Distribution SuSE ebenfalls der Slackware-Distribution, die um eine Vielzahl von zusätzlichen Applikationen erweitert wurde.

Die aktuelle Version kann ab sofort vom Server des Projektes und diversen Mirrors heruntergeladen werden. Die Entwickler von Slackware bitten alle Interessenten, geeignete Mirrors zu benutzen. Wer das Projekt unterstützen möchte, dem bieten die Programmierer an, CDs mit Slackware 9.0 käuflich im Shop zu erwerben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 44 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Krieg ist Scheisse Shit on Bush! (Peace, Sa, 22. März 2003)
Re: argh! (pippi, Sa, 22. März 2003)
Re: Krieg ist Scheisse Shit on Bush! (Boris Jakubith, Fr, 21. März 2003)
Re[4]: argh! (CE, Fr, 21. März 2003)
Re[3]: argh! (Franz Sauerzopf, Fr, 21. März 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung