Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 26. März 2003, 00:29

Software::Distributionen::Mandriva

Mandrake 9.1 fertiggestellt

Wie Mandrake heute bekannt gegeben hat, ist ab sofort das neue Release der Version 9.1 der Distribution freigegeben worden.

Das offizielle Announcement verspricht eine Vielzahl an Neuerungen. Wie wir bereits berichtet haben, kommt das aktuelle Produkt mit einem Snapshot des Kernels (2.4.21), XFree 4.3, KDE 3.1, GNOME 2.2, OpenOffice.org 1.0.2, Mozilla 1.3, Apache 2 und Samba 2.2.7. Eine Übersicht über Inhalt und Neuigkeiten der neuen Version, sowie eine Menge Screenshot sind hier zu finden. Neben KDE und GNOME, sowie einem überarbeitetem Installer und überarbeitetem Mandrake Controlcenter, beinhaltet die neue Version weiterhin ACPI-Unterstützung für besseres Power-Management, NTFS-Partitionen-Bearbeitung (Resizing) und eine Unterstützung von Zeroconf, einer Funktion, die eine automatische Netzwerkkonfiguration ermöglicht.

Das neue Produkt kann entgegen, anders lautender Gerüchte, frei von einem der Mirror heruntergeladen werden. Um Mandrake zu unterstützen kann Mandrake 9.1 per Preorder bestellt werden. Der Preis für eine Standard-Distribution beträgt 39Euro (2 CDs und Quick Installation Guide) und Power Pack 69Euro (2 Installation CDs, 1 Commercial Applications CD, 2 CDs mit Sources, 1 Applikation-CD, 1 Dokumentation-CD, Quick Installation Guide und User Guide). Die Linux Prosuite Edition schlägt mit 199 Euro zu Buche und bietet insgesamt 8 Silberlinge (2 Server Installation CDs, 2 Commercial Applications CDs, 2 CDs mit Sources, 1 Applikation-CD ; 1 Dokumentation-CD), eine DVD mit allen Powerpack-Packages, Quick Installation Guide, User Guide (220 Seiten) und das Reference Manual (270 Seiten). Mitglieder des MandrakeClub bekommen 20% Nachlass auf Ihre Bestellungen. Neben den normalen Boxen kann man auch auf CD/DVD-only Versionen bestellen. Die Auslieferung soll dann ab Mitte April erfolgen. (Danke an Steffen Barszus und viele Leser für Informationen.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung