Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 26. März 2003, 17:11

Unternehmen

Red Hat mit weniger Verlusten und mehr Umsatz

Wie der amerikanische Distributor bekannt gab, fuhr das Unternehmen in diesem Quartal weniger Verluste ein und steigerte den Umsatz.

Red Hat hat im vierten Quartal des letzten Geschäftsjahres, das am 28. Februar 2003 endete, die Erwartungen der Analysten nicht erfüllen können. Mit einem Verlust von 65.000 Dollar bei einem Umsatz von 25,9 Mio. Dollar bleibt das Unternehmen unter den Erwartungen, die von einem Umsatz von 26,8 Mio. Dollar ausgingen. Im Jahresergebnis steigerte Red Hat seinen Umsatz um 15 Prozent auf 90,9 Mio. Dollar. Der Nettoverlust konnte von 140,2 Mio. Dollar auf 6,4 Mio. Dollar verringert werden.

Besonders stolz zeigt sich Red Hat über den Zuwachs von Geschäftskunden. So stieg die Zahl der registrierten Nutzer von Red Hat Enterprise Linux Advanced Server um 4,500 auf insgesamt 16,500 Abonnements. Ferner konnte Red Hat im vergangenen Quartal die Zahl der Verkäufe von Red Hat Enterprise Linux WS beziffern. Wie das Unternehmen bekannt gab, gingen über 5.000 Stück des Produktes über den Ladentisch.

Ein Finanzjahr beginnt für Red Hat jeweils im März. Somit endet das vierte Quartal Ende Februar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung