Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 27. März 2003, 00:07

Software::Distributionen::OpenSuse

SuSE kündigt Enterprise Server Intel Itanium 2 an

Der SuSE Linux Enterprise Server 8 ist ab sofort auch für Prozessoren der Intel Itanium Prozessor-Familie verfügbar und wird bereits in einem ersten Großprojekt implementiert, teilten die Nürnberger mit.

Mit dem »SuSE Linux Enterprise Server 8 für Itanium-Prozessoren« liefert der deutsche Distributor die neueste Version ihres speziell für den Unternehmenseinsatz zugeschnittenen Serverbetriebssystems, jetzt auch für die 64-Bit Prozessoren aus dem Hause Intel aus. Dieser basiert auf dem Kernel 2.4.19 sowie der Systembibliothek glibc 2.2.5 und umfasst neben einem auf Stabilität und Sicherheit optimierten Basissystem alle relevanten Server-Dienste (Mail, Web, Application-Services, File und Print für heterogene Netze). So unterstützt das Produkt Verschlüsselung von Dateisystemen, Schutz vor Dateimanipulation durch Überwachung von Dateien, skalierbare Rechtevergabe für Dateien durch Zugriffs-Kontroll-Listen (ACL), Schutz vor und Meldung von Angriffen aus dem Netzwerk und Schutz vor unberechtigtem Zugriff auf Daten. Identische Softwarekonfigurationen können auf Rechnern mit verschiedener Hardware über alle Netzwerke automatisch mittels AutoYaST verteilt und installiert werden.

SuSEs erster Referenzkunde für das neueste Produkt ist Distributed Terascale Fascility (DTF). Im Rahmen von Forschungsarbeiten, unter anderem auf dem Gebiet der Biowissenschaften und der Klima-Modellierung, werden Teile des US-Forschungsnetzwerks »TeraGrid«, welches Wissenschaftler aus ganz Amerika nutzen, unter dem SuSE Linux Enterprise Server 8 betrieben. Das Projekt, welches für SuSE ein Auftragsvolumen von mehreren Hunderttausend Dollar hat, wird gemeinsam mit IBM Global Services realisiert. Dabei übernimmt IBM Global Services die Installation der SuSE-Linux-Cluster an den vier Standorten der DTF. Die Server basieren auf Intel Itanium 2-Prozessoren. Unter der IBM Supercomputing Software CSM und GPFS läuft die Cluster- und Dateiverwaltung; die Steuerung der Prozessoren untereinander erfolgt durch Myrinet von Myricom.

Der SuSE Linux Enterprise Server 8 für die Intel Itanium Prozessor Familie umfasst vier CDs, Dokumentation sowie 12 Monate SuSE Linux Maintenance Programm und ist ab Ende März bei SuSE-Business-Partnern erhältlich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung