Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 4. April 2003, 00:18

Internet-TV auf Linux-Basis

Fünf japanische Elektronik-Konzerne wollen sich auf einen gemeinsamen Standard für Internet-Fernsehen einigen, die Aussichten für Linux sind dabei glänzend.

Die Firmen Hitachi, Matsushita, Sharp, Sony und Toshiba werden ab dem 14. April eine Arbeitsgruppe bilden, die bis zum Oktober die gemeinsame Plattform für Internet-TV definieren soll. Weitere Firmen wie Misubishi, Pioneer, Sanyo und Victor scheinen einen Beitritt anzustreben.

Matsushita und Sony planen schon mindestens seit Dezember, eine Linux-Version für digitale Produkte der Unterhaltungs-Elektronik zu entwickeln und natürlich unter der GPL freizugeben. Daher wird vermutet, daß das Ergebnis der Arbeitsgruppe sein wird, diese Linux-Version in die Spezifikation aufzunehmen. (Dank an Andreas Meszaros und Jan Smid.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung