Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. April 2003, 00:02

Unternehmen

AMD stellt Opteron vor

AMD hat heute den Opteron, das erste Produkt der AMD64-Prozessortechnologie, offiziell vorgestellt.

AMD64 ist eine 64-bit-Architektur, die sich teilweise wohl als Nachfolger des Alpha versteht (AMD hatte einiges an Alpha-Technologie lizensiert), besonders aber als Konkurrenz zu Intels Itanium. Dementsprechend ist der Opteron ein Prozessor für Server und Hochleistungs-Workstations. Eine Desktop-Version von AMD64 wird erst im Herbst erwartet, wenn Microsoft mit einem passenden Windows vielleicht so weit ist.

Die wichtigste Eigenschaft vom AMD64 ist jedoch, daß er auf der 32-Bit x86-Architektur aufbaut. Anstatt völlig inkompatibel mit den 32-bit-Prozessoren zu werden, wie es Intels Itanium ist, kann ein AMD64-Prozessor bestehenden 32-Bit-Code ohne Geschwindigkeitsverlust ausführen.

Mit der Linux-Unterstützung für den neuen Prozessor sieht es sehr gut aus. Der Kernel ist schon lange auf diese Architektur portiert, und Distributionen sind bereits verfügbar. Auch UnitedLinux unterstützt den neuen Prozessor bereits. Version 1.0 steht für den Opteron ab sofort zur Verfügung. Entsprechende Ankündigungen gab es von den UnitedLinux-Mitgliedern SuSE und SCO.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 15 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: AMD-Artikel (x, Do, 24. April 2003)
Re: AMD-Artikel (x, Do, 24. April 2003)
Re[4]: Wie lange ... (Fender, Mi, 23. April 2003)
Re[3]: Wie lange ... (HanSwurst, Mi, 23. April 2003)
Re: Opteron Benchmarks (Thomas, Mi, 23. April 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung