Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 11. Mai 2003, 20:34

Software::Desktop::Gnome

GNOME 2.3.1

Ein neuer Schnappschuß der Entwicklerversion, die zu GNOME 2.4 führen wird, ist mit der Versionsnummer 2.3.1 verfügbar.

Der Schnappschuß mit dem Codenamen »Daddy Walrus« ist nicht für den normalen Anwender geeignet, da er zahlreiche Fehler enthalten kann. Er richtet sich ausschließlich an Entwickler und Tester.

GNOME 2.3.1 enthält einige neue Pakete, darunter gnomemeeting, das Standard-basierte Audio- und Video-Konferenz-Tool, Epiphany, ein Mozilla-basierter schlanker Browser, Seahorse, ein Schlüssel-Verwalter für GPG/PGP-Schlüssel, Totem, ein Audio- und Video-Player auf Basis von Xine, und weitere kleine Tools.

Der Quellcode kann von ftp.gnome.org und seinen Mirror-Servern heruntergeladen werden. Er besteht aus zahlreichen Einzelpaketen, die komprimiert sowohl mit gzip als auch mit bzip2 zur Verfügung stehen. Der komplette Download ist 117 MB mit gzip und 88 MB mit bzip2 groß.

Zum Compilieren des Paketes benötigt man einige Bibliotheken, die bei jeder Distribution vorhanden sein sollten, Xft2 und fontconfig, sowie Docbook DTD 4.1.2, Docbook XSL Stylesheets und einen gültigen Systemkatalog für Scrollkeeper. Ist GNOME 2.2 installiert, dürfte dies alles bereits vorhanden sein.

Weitere Entwicklerversionen sollen dem Plan zufolge in Abständen von zwei Wochen folgen. Mit der stabilen Version GNOME 2.4 ist frühestens im September zu rechnen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 97 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: KDE (CE, Di, 13. Mai 2003)
Re[10]: KDE rocks (CE, Di, 13. Mai 2003)
Re[7]: KDE rocks (Kevin Krammer, Mo, 12. Mai 2003)
Re[6]: KDE rocks (fuffy, Mo, 12. Mai 2003)
Re[5]: KDE (Kevin Krammer, Mo, 12. Mai 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung