Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. Mai 2003, 22:23

Gesellschaft::Politik/Recht

Drittes Forum Linux in Verwaltung und Behörden

Das gemeinsam von Behörden Spiegel und der LinuxWorld Conference & Expo organisierte Forum »Linux in Verwaltung und Behörden« geht in die dritte Runde.

Am 3. Juni von 14 bis 17 Uhr informiert das Forum anlässlich der Veranstaltung "Effizienter Staat" des Behörden Spiegel im Rathaus Schöneberg Vertreter des öffentlichen Dienstes über die Vorteile von Linux. Es ist für Angehörige des Öffentlichen Dienstes kostenlos. Fachvorträge, Podiumsdiskussionen und Praxisdemonstrationen rund um Open-Source-Software im Amt sollen den Teilnehmern die neuesten Entwicklungen näherbringen.

Zu den Themen gehören ein Bericht von IBM über erste Erfahrungswerte mit dem Linux-Projekt der Stadt Schwäbisch Hall und DOMEA-konforme Vorgangsbearbeitung. Die Moderation übernimmt Daniel Riek vom LIVE Linux-Verband.

Laut einer Studie von TechConsult werden 31 Prozent aller Verwaltungen bis 2004 auf Linux umsteigen. Neben dem wachsenden Kostendruck sind auch die Stabilität und das hohe Sicherheitsniveau wichtige Argumente für den Einsatz von Linux-Anwendungen.

Die Anmeldung ist unter der untenstehenden URL möglich.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung