Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 16. Mai 2003, 11:16

Software::Spiele

Gentoo gründet Spielefirma und veröffentlicht »America's Army« für Linux

Wie die Entwickler der Selbstbau-Distribution Gentoo bekannt gaben, wird Gentoo eine eigene Spiele-Abteilung gründen und bekannte Spiele für Linux veröffentlichen.

Den Anfang macht eine Gentoo-CD mit »America's Army«. Ähnlich der Live-CD mit einer Demo-Version des Spielehits Unreal Tournament 2003 werden auch in Zukunft gebündelte Spiele auf einer Live-CD erscheinen. Dies gaben die Entwickler der Gentoo-Distribution gestern bekannt und kündigten sogleich die Gründung einer eigenen Firma an, die die Koordination und Erstellung der CDs übernehmen soll. So soll es sogar unerfahrenen Nutzern möglich sein, Linux einzusetzen und aktuellste Spiele ohne den Besitz des Betriebssystems (Linux oder Windows) zu spielen.

Das unter dem Namen Gentoo Games, Inc. firmierende Unternehmen kündigte sogleich die Veröffentlichung einer Vollversion von America's Army an. Das Spiel kann ab sofort exklusiv auf einer Live-CD vom Server des Unternehmens und weiteren Mirrors heruntergeladen werden. Um in den vollen Genuss des Spieles zu kommen, benötigt man eine Nvidia- oder ATI-Grafikkarte (Radeon 8500 oder höher). Die ISO-Datei, die neben dem Spiel auch eine aktuelle Version von Gentoo Linux enthält, ist knapp 500 MB groß. Screenshots des Spieles können alle Interessenten auf der Seite des Produzenten finden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung