Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 25. Mai 2003, 22:08

Unternehmen

IBM Performance Inspector

Der »Performance Inspector« für Linux von IBM erreicht allmählich eine gewisse Reife.

Während die erste Version vom 15. Februar noch unvollständig war und nur x86 unterstützte, läuft die aktuellste Version vom 19. Mai auf x86, PPC (32 und 64 Bit) und S/390 und unterstützt Instruction Trace für x86.

Performance Inspector ist ein Kernel-Patch und eine Reihe von Tools, die die Performance von Applikationen, besonders auch in ihrer Interaktion mit dem Kernel, messen. Dies kann anschließend für manuelle Optimierungen verwendet werden. Dieses Vorgehen ist unter dem Namen Profiling wohlbekannt und unter anderem auch im GNU-Tool gprof realisiert. Performance Inspector nutzt jedoch Hardware-Features und enthält daher einen Kernel-Patch. Dieser allokiert einen Puffer für jede CPU des Systems, in dem die Daten gespeichert werden, bis sie mit einem Tool ausgelesen werden.

Die Software arbeitet mit C- und C++-Programmen sowie IBM Java zusammen. Sie sollte nicht auf Produktionssystemen eingesetzt werden, da es offenbar zu gelegentlichen Abstürzen kommen kann.

Es gibt bereits einige ähnliche Tools. Die Projekt-Webseite erwähnt schon das Linux Trace Toolkit, Oprofile und dProbes, das sind Projekte, die teilweise auch von IBM unterstützt werden. Das Ziel von Performance Inspector ist es nicht, in Konkurrenz zu diesen zu treten. Vielmehr glauben die Entwickler, die sich momentan offenbar ausschließlich aus IBM-Mitarbeitern zusammensetzen, daß die Projekte zusammenarbeiten sollten, so daß es letztlich ein oder zwei sehr leistungsfähige Profile-Tools geben sollte.

Performance Inspector steht unter der GPL (einige Bibliotheken stehen unter LGPL, um das Linken mit proprietären Programmen zu ermöglichen) und kann von IBM DeveloperWorks heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: allokiert? (CE, Mo, 26. Mai 2003)
Re[4]: hmmm (AC, Mo, 26. Mai 2003)
Re[3]: hmmm (panzi, Mo, 26. Mai 2003)
allokiert? (Datschge, Mo, 26. Mai 2003)
Re[2]: hmmm (AC, Mo, 26. Mai 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung