Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. Juni 2003, 16:56

Software::Distributionen

Syllable 0.4.4 verfügbar

Am 31. Mai haben die Programmierer von Syllable, einem aus AtheOS hervorgegangenen Betriebssystem, offiziell die Version 0.4.4 veröffentlicht.

Gegenüber der letzten Version hat das freie Betriebssystem eine Reihe von Änderungen erfahren, die sowohl im Kernel als auch in der Oberfläche zu finden sind. So unterstützt Syllable ab sofort das Booten von CDs und das ISO-9660-Filesystem und bietet eine Reihe weiterer Treiber. Antialiasing kann ab sofort nun auch systemweit abgeschaltet werden. Eine Liste aller Änderungen können interessierte Benutzer auf den Seiten des Projektes finden.

Nach mehrmonatiger Funkstille hatte der Autor des Unix-ähnlichen Desktop-Betriebssystems AtheOS, Kurt Skauen, Ende des vergangenen Jahres die Einstellung aller Arbeiten an AtheOS bekannt gegeben. Wenig später gab Kristian Van Der Vliet bekannt, dass er AtheOS unter dem Namen Syllable weiterentwickeln wird und die erste Veröffentlichung den Namen Syllable 0.4.1 trägt. Van der Vliet hat sich nach eigenen Angaben mit der Entscheidung für den Fork sehr schwer getan. Letztendlich war es die durch das lange Schweigen Kurt Skauens ausgelöste große Frustration in AtheOS-Entwicklergemeinde, die den Ausschlag gab.

Skauen hatte AtheOS praktisch im Alleingang entwickelt und keinerlei Mitarbeit am Kern-Betriebssystem akzeptiert. Mit seinem Rückzug stand auch die ursprünglich hochmotivierte AtheOS-Nutzergemeinde vor der Auflösung. (Dank an Thomas.)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 16 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung