Login


 
Newsletter
Werbung
Mo, 2. Juni 2003, 17:01

Unternehmen

SCO: »Geklauter« Code schon bald verfügbar

Wie einem Bericht von Reuters zu entnehmen ist, wird SCO die mutmaßlich kopierten Passagen des Kernels schon bald veröffentlichen - vorausgesetzt, das Unternehmen wird nicht übernommen.

SCO wird laut Darl McBride die Stellen des angeblich kopierten Unix-Kodes im Linux-Kernel schon bald veröffentlichen. Dies werde bereits nächste Woche, so der CEO weiter auf einer Pressekonferenz gegenüber Reportern und Analysten, geschehen. »Wir hoffen, dass dieser Schritt von Nutzen für die Software-Gemeinschaft sein wird, wenn sie die Spitze des Eisberges der SCO-Beweise zu sehen bekommt«, so McBride. Leere Drohungen, oder Fakten?

Für die erste der zwei Möglichkeiten scheint eine Aussage von McBride gegenüber der Computerworld zu sprechen. Wie der Manager bekannt gab, wäre der Streit gegenstandslos, wenn IBM SCO kaufen würde. Damit reagierte er laut der Computerwoche auf einen Bericht des Forrester-Analysten Ted Schadler, der spekulierte, ein von IBM geführtes Konsortium werde SCO die Patentrechte für Unix abkaufen oder die Firma ganz übernehmen, um Urheberrechtsstreitigkeiten um Linux schnell zu beseitigen.

Unterdessen scheint auch der Streit zwischen SCO und Novell zu eskalieren. Laut McBride will SCO die vom Novell-Geschäftsführer Jack Messman gemachte Aussage, wonach SCO gar nicht im Besitz der fraglichen Unix-Rechte sei, gerichtlich prüfen lassen. Wie Reuters berichtet, vertritt der SCO-Chef die Meinung, dass Novell sich mit der Aktion lediglich in die »Herzen der Linux-Community einschleichen wolle.« »Binnen weniger Wochen werden wir Schritte unternehmen, die diese Aussage klären werden«, sagte McBride. Novell dagegen sieht der Sache im Moment noch gelassen entgegen.

Weniger gelassen scheint dagegen die Deutsche Niederlassung die Einstweilige Verfügung des Bremer Unternehmens univention_ und die Abmahnung des LinuxTages zu sehen. Die deutsche Niederlassungsseite ist nicht mehr einsehbar. Alle fraglichen Seiten wurden vom Netz genommen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 47 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: Jetzt wird's klar (Benedikt, Mi, 4. Juni 2003)
Re[4]: NDA (Benedikt, Mi, 4. Juni 2003)
Re[4]: Jetzt wird's klar (Anton Hattendorf, Di, 3. Juni 2003)
Re[3]: NDA (Anton Hattendorf, Di, 3. Juni 2003)
Re[3]: Hallo IBM (X Perry Mental, Di, 3. Juni 2003)
Pro-Linux
Forum
Neue Nachrichten
Werbung