Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 11. Juni 2003, 13:04

Software::Grafik

Gefangenes GIMP

Eine unter dem Namen regimp veröffentlichte Erweiterung des Grafikkünstlers GIMP zwängt die Applikation in ein Fenster.

Wer sich schon immer über die Vielzahl an Fenstern bei GIMP beschwert hat, dem darf eine Erweiterung von Jan Müller wärmstens ans Herz gelegt werden. Die unter dem Namen regimp vorgestellte Erweiterung bildet einen Container für GIMP 1.3 und verleiht so dem Programm eine einheitliche Desktop-Oberfläche. Ein Klick versteckt alle Fenster und die Taskbar führt nach der Installation nur noch ein GIMP-Fenster in der Liste auf.

Um in den Genuss des Programmes kommen zu können, setzt der Programmierer GIMP 1.3 und kdelibs voraus. Die Applikation selber kann auf den Seiten von kde-look.org gefunden werden. Ein Screenshot der Anwendung ist ebenso auf den Seiten der Betreiber zu finden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung