Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 12. Juni 2003, 21:08

Software::Desktop

Lebenszeichen von Enlightenment

Das Team um den Enlightenment-Windowmanager hat eine neue Test-Version und einen neuen Entwickler vorgestellt, der nach langer Zeit endlich wieder etwas frischen Wind und neue Bugfixes einbringen soll.

Rasterman, der ursprüngliche Autor von Enlightenment,pflegt seine Software ein »sexy Stück Code« zu nennen. Wie nun das Team um Enlightenment bekannt gab, wird nicht mehr Rasterman, sondern Kim Woelders den Vorsitz der Entwicklung einer stabilen Version übernehmen. Damit erhoffen sich die Entwickler, etwas frischen Wind in die Applikation zu bringen und den Window-Manager, der in Version E17 zum Desktop-System ausgebaut werden soll, wieder konkurrenzfähig zu machen. E17 allerdings wird noch sehr lange auf sich warten lassen.

Dafür gibt es nun eine neue Pre-Version von 0.16.6, die erste Veröffentlichung seit sehr langer Zeit. Endlich wurden wieder einige neue Funktionen integriert. Das als Version 0.16.6pre3 veröffentlichte Release kann zu Icons verkleinerte Applikationen auf dem jeweils aktuellen Desktop oder Viewport öffnen und enthält native Cursor-Unterstützung, GNOME2/KDE3-Kompatibilität sowie eine Vielzahl von Bugfixes.

Enlightenment 0.16.6pre3 kann ab sofortvom Server des Projektes im Quellcode oder als bereits kompilierte RPM-Pakete heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung