Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 12. Juni 2003, 23:22

Gemeinschaft::Konferenzen

LinuxTag 2003 mit Rezzo Schlauch

Rezzo Schlauch wird das freie Vortragsprogramm des LinuxTag 2003 eröffnen, das zahlreiche Einzelveranstaltungen bietet.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) und Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Rezzo Schlauch, wird das freie Vortragsprogramm eröffnen und die besondere Bedeutung von freier Software für die mittelständische Wirtschaft am Standort Deutschland darlegen.

Das freie Vortragsprogramm wird in diesem Jahr über 120 Einzelveranstaltungen umfassen, die teilweise von international bekannten Größen der freien Software-Gemeinschaft gehalten werden.

Exklusiv stellt Klaus Knopper seine KNOPPIX-DVD auf dem LinuxTag 2003 vor. KNOPPIX läuft direkt und ohne Installation von der DVD, erkennt dabei die angeschlossenen Geräte und enthält über 8 GB freie Software. Dabei werden bestehende Festplatten nicht angetastet. Auf diese Weise kann Linux gefahrlos ausprobiert werden; ideal ist die Distribution, die auf dem LinuxTag erstmals exklusiv als DVD zusammen mit den Unterlagen des begleitenden Kongresses angeboten wird, im Schulungseinsatz oder zur Rettung von zerstörten Daten von anderen Betriebssystemen. Knoppix bringt auch Programme zur Ansicht von Word- oder Excel-Dokumenten mit.

Ein weiterer interessanter Vortrag wird den KDE Kroupware-Client vorstellen, der vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik gefördert wurde. Ein ganzer Themenschwerpunkt aus sechs Beiträgen führt das freie OpenOffice im professionellen Einsatz vor.

Das Vortragsprogramm steht wie immer allen Besuchern kostenlos zur Verfügung. Mit dem LCP (LinuxTag Conference Planner) können sich die Besucher ihren persönlichen Fahrplan durch das LinuxTag 2003 Konferenzprogramm anlegen. Der Planer funktioniert wie ein Shoppingsystem, mit dem ein individueller Vortragsplan zusammengestellt werden kann.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung