Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 26. Juni 2003, 23:04

Software::Distributionen

LindowsOS 4.0

Vor wenigen Wochen noch hatte Lindows-Gründer Michael Robertson von den neuen Features und der einfachen Benutzung des kommenden LindowsOS 4.0 geschwärmt, nun ist es da.

LindowsOS 4.0 integriert Features wie das Blockieren von Web-Werbebannern, das Filtern von Spam und Web-Inhaltsfilter (als Test-Version), die man bei anderen Systemen wie z.B. Windows erst gar nicht im Lieferumfang erhält oder erst aktivieren oder konfigurieren muß. Es soll die Microsoft-Behauptung widerlegen, daß Linux billig in der Anschaffung, aber teuer in der Wartung sei. LindowsOS verspricht »Zero Maintenance«.

Die neue Plug and Play-Unterstützung soll dafür sorgen, daß Geräte, die dafür ausgelegt sind, im Betrieb angeschlossen werden können, erkannt werden und auf dem Desktop erscheinen. Mit diesem Feature ist also eigentlich Hotplug gemeint.

LindowsOS 4.0 ist in verschiedenen Varianten im Online-Shop von Lindows erhältlich. Die Box mit CD und Bonus-CD kostet 59,95 USD, die Download-Version 10 USD weniger. Die Box enthält zudem einen QuickStart-Guide und Online-Support. Die Bonus-CD ist eine Live-CD, mit der man LindowsOS ausprobieren kann, ohne daß es auf die Festplatten schreibt.

LindowsOS wird auch als Produkt-Kombination angeboten, deren Preise deutlich unter den Einzelpreisen liegen. So gibt es die Kombination LindowsOS und Lindows Plus (1500 zusätzliche Applikationen) für 99 bzw. 89 USD, die Kombination LindowsOS, Lindows Plus und Lindows Office (StarOffice) für 129 bzw. 119 USD. Registrierte Anwender von Lindows 3.0 können kostenlos einen Update auf die Version 4.0 machen, wenn sie diese herunterladen. (Dank an Andreas Wozniak.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung